Was macht Biosüße so einzigartig?

Biosüße ermöglicht Ihnen, Süßes ohne Reue zu genießen. Bisher gab es zu Zucker wenig Alternativen: Künstliche Süßstoffe stehen immer wieder im Verdacht, der Gesundheit zu schaden. Natürliche Alternativen wie Stevia enttäuschen geschmacklich oder sind so übertrieben süß, dass sie sich nicht zum Backen eignen. Birkenzucker oder Xylit helfen zwar, Kalorien zu sparen und sind zahnfreundlich, aber sind nicht wirklich frei von Kalorien und Kohlenhydraten und belasten häufig das Verdauungssystem. Erythrit, der Grundstoff in Biosüße, überzeugt durch gute Verträglichkeit, angenehme Süße und absolute Kalorienfreiheit. Und ist jetzt, als erstes Produkt in Europa, in bester Bioqualität erhältlich. Kontrolliert und zertifiziert vom deutschen Institut CERES.

Für wen ist Biosüße die richtige Wahl?

Biosüße ist ideal für jeden, der sich gesund und ausgewogen ernähren möchte. Kindern schmeckt Biosüße in der Regel gut. Es schützt nicht nur die Milchzähne vor Karies, sondern bewahrt Ihre Kleinen und den Rest der Familie vor übermäßigem Zuckerkonsum. Biosüße hilft dabei, Kalorien zu sparen und eignet sich, da es kohlenhydratfrei ist, sehr gut im Rahmen besonderer Ernährungsformen wie der Ketogenen Diät, Paleo, Low Carb oder Diäten nach Atkins und Dukan. Biosüße hat keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel, wovon besonders Diabetiker profitieren. Sie wird nicht über Fructose verstoffwechselt und ist lactose- und glutenfrei, so dass Menschen mit Fructose- und Lactoseintoleranz oder Zöliakie gerne zu Biosüße greifen. Auch bei Candidose muss man dank Biosüße nicht auf Süßes verzichten: Im Unterschied zu Zucker nährt sie den unerwünschten Pilz nicht.

Kann ich mit Biosüße auch Kochen und Backen?

Biosüße ist hitzestabil und hat ein ähnliches Volumen wie Zucker. Daher können Sie nahezu jedes Ihrer Lieblingsrezepte mit Biosüße gesünder gestalten. Es gibt aber ein paar Tipps und Tricks, die Sie dabei unbedingt beachten sollten. Natürlich haben wir für Sie auch einige Rezepte zusammengestellt. Und wer den Kochlöffel gar nicht schwingt? Der kann seinen Tee oder Kaffee mit Biosüße süßen, erfrischende Limonade mixen und seinen Joghurt oder sein Müsli damit verfeinern. Biosüße ist so oder so eine echte Bereicherung für Ihren Speiseplan.

 

 

Teile diesen Beitrag: